Menu Content/Inhalt
Home arrow Archiv arrow 2010
2010 PDF Print E-mail
Written by Administrator   
Saturday, 26 January 2008
26. September 2010               

                                         CaiDom Brixen 

 Das härteste und längste Downhill Rennen der Welt ist das CaiDom Rennen mit Start auf der Plose (2500 üdM) und Ziel am Domplatz in Brixen. Bei Temperaturen nahe am Gefrierpunkt und Schnee auf den ersten Höhenmeter stürzten sich 300 Downhiller aus ganz Europa die 13 Km lange Abfahrt ins Tal.  Mit dabei Valentin und Johannes von Klebelsberg und Johanna Reider. Valentin und Johannes fuhren ein super Rennen ließen auch den früheren Weltcup Fahrer M.Stromberg hinter sich und belegten dei Plätze 5 und 6. in der Gesamtwertung. Johanna Reider kam auch unter die Top Ten und belegt den ausgezeichneten 8. Platz.

19. September 2010               

                                  6 St. Rennen Bozen 

 Bei strahlenden Wetter fand heute das 6 Stundenrennen in Bozen statt. Am Start war Vieider Max, Ebert Manuel, Kiebacher Armin (St. Lorenzen) und Rabensteiner Fabian (Profi Bike) mit dem Teamnamen Jango and Friends. Zwei Mal konnten wir das 6 St. Rennen in Bozen schon gewinnen und auch heuer fuhr man wieder auf Sieg und am Ende, nach 90 Runden fuhr Ebert Manuel als erster durchs Ziel, vor den Sunshineracers und dem Läuferclub.. 

 Sample Image


04./05 September 2010                

     Südtirolcup u. VSS LM Gsies  

Und wieder ist mit der Landesmeisterschaft in Gsies ein VSS Jahr zu Ende gegangen. Die Tiroler Radler Kinder und Jugendlichen waren wieder unter den Besten, ihr Fleiß und ihr Renneinsatz wurde mit dem 2 Platz in der Jahresgesamtwertung belohnt. Besonder hervorzheben die drei Kategoriesiege in der Gesamtwertung von Hannes und Armin Alber und Johannes von Klebelsberg.
Bei der Landesmeistersachaft waren wir wieder stark vertreten und jeder gab sein Bestes. 
Alber Hannes  holte sich in allen drei Disziplinen den Landesmeistertitel
Alber Armin holte sich den Landesmeistertitel in Easy Down und
Johannes von Klebelsberg in Dual.
 

03. September 2010                

                                             WM Kanada  

 Super Saisonabschluß für Vieider Maximilian bei der Weltmeisterschaft in Mont-Sainte-Anne in Kanada. Beim Staffelrennen wurden der angepeilte Sieg durch einen Platten verhindert, beim Einzelrennen gab Vieider Maximilian nochmal alles. Er führte nach der zweiten Runde, konnte aber das hohe Tempo nicht halten und verlor 15 bzw 20 Sekunden in Runde 4 und 5. Am Ende fehlten ihm 21 Sekunden auf Platz drei, trotzdem eine SUPER SUPER Leistung

28. August 2010                           

                                  VSS Wiesen  

Beim VSS Rennen in Wiesen fehlten Alber Armin und Johannes von Klebelsberg die bei einem Coppa Italia Rennen im Einsatz waren und eine gute Figur abgaben. Johannes von Klebelsberg wurde ausgezeichneter zweiter und Alber Armin wurde 7. in seiner Kategorie. In Wiesen gewann Gabi Plattner und Alber Hannes und Tabea Plaikner wurde dritte.


 
22. August 2010                       

   LM Südtirolcup Bruneck + VSS Kassian

Ereignissreiches Wochenende mit guten Resultaten bei beiden Rennen.

In St. Kassian, beim VSS Rennen wie immer tolle Organisation und tolle Ergebnisse. Medailen  gab es für: Maximilian und Hannes Alber eine Goldene, für Messner Dominik und Kompatscher Maximilian eine Silberne und für Plaikner Tabea und Reider Johanna eine Bronzerne, das bedeutet in der Mannschaftswertung Platz zwei.

Beim Südtirolcup in Bruneck ging es um den Landesmeistertitel in den verschiedenen Kategorien und heuer gab es einige Vizelandesmeister und einen Landesmeister. Maximilian Vieider gewann das Juniorenrennen mit über 4 Minuten Vorsprung. Nicht so einfach wird es bei seinem nächsten Rennen, nämlich bei der Weltmeisterschaft in Kanada. Wir wünschen im viel Glück. Vizelandesmeister wurden Johannes von Klebelsberg, Plattner Gabi und Andreas Marmsoler die auch die Südtirolcup Gesamtwertung anführen und Alber Armin der in der Gesamtwertung an vierter Stelle liegt.


07. August 2010                           

                                  VSS Stefansdorf

Bei unserer Lieblingsdisziplin dem Easy Down belegten wir beim VSS Rennen in Stefansdorf den zweiten Platzin der Mannschaftswertung. Dazu beigetragen haben die drei ersten Plätze von Alber Hannes, Plaikner Stefan und Johannes von Klebelsberg. Weitere gute Platzierungen kamen von Plaikner Mara und Alber Armin auf Platz 3. Einen Super Lauf erwischte Dasser Robert und kam auf Platz 4. Plaikner Tabea, Luterotti Manuel und Kuhn Elias kamen auf den guten 6 Platz.

30 Juli 2010                                  

               Weltcuprennen in Val di Sole

Beim Weltcuprennen in Malè konnte Vieider Maximilian sein Form bestätigen. Er übernahm gleich vom Start weg die Führung und fuhr ein großartiges Rennen bis er in der vierten und letzten Runde wegen Rückenschmerzen langsamer wurde und so der Belgier Jens Schuermans ihn einholte und am Ende als erster durchs Ziel fuhr. Maximilian wurde ausgezeichneter zweiter und wir wünschen ihm viel Glück für die Weltmeisterschaft Ende August in Canada.

31 Juli 2010                                  

                                        VSS Olang

Trotz weniger Teilnehmer kamen wir in der Mannschaftswertung mit nur einen Punkt Rückstand auf Platz 4. Dazu beigetragen haben Johannes von Klebelsberg und Alber Hannes auf Platz 1, Plaikner Stefan und Alber Martin auf Platz 2, Alber Armin und Plaikner Tabea auf Platz 3 und Andres Martin auf Platz 10.

28 Juli 2010                                  

                                        VSS Naturns

Ein neuer Veranstalter mit einem super Rennen im Dorfzentrum. Beim "Nachtrennen" der Kinder in Naturns konnten die Tiroler Radler wieder ordentlich absahnen. Plaikner Tabea Platz 4, Plaikner Mara Platz 3, Kuhn Elias Platz 11, Alber Martin Platz 14. Seriensieger Alber Hannes wieder Platz 1, Messner Sara Platz 12, Plaikner Stefan Platz 1, Niederstätter Markus Platz 19, Alber Armin Platz 1, Andres Martin Platz 12, Messner Dominik Platz 13, Luterotti Manuel Platz 20, Johannes von Klebelsberg Platz 1 und Kompatscher Arno Platz 10, das bedeutet bei der Mannschaftswertung knapp hinter Nals und St.Lorenzen auf Platz 3.


18 Juli 2010                                  

           Italienmeist . CC und Downhill

Noch eine tolle Leistung von Vieider Maximilian, er gewinnt die Italienmeisterschaft in Torre Canavese (TO) mit knapp 4 Min. Vorsprung auf Lupato und Righettini.  Schon gleich nach der ersten Runde war Maximilina an der Spitze des 90 Fahrer starken Feldes und gab die Führung nicht mehr aus der Hand. Das war sein erster Italienmeistertitel aber vielleicht nicht der letzte. Auch Ebert Manuel war am Start,  er belegte in der Kat. U21 den ausgezeichneten 11 Platz und war somit hinter Gerhard Kerschbaumer bester Südtiroler.
 Bei der Italienmeisterschaft der Downhiller am Abetone (PT) waren Johanna Reider, Johannes und Valentin von Klebelsberg im Einsatz. Johanna hat das fahren noch nicht verlernt und fuhr prompt auf den dritten Platz. Johannes fuhr mit Leihrad, Leihprotektoren, und Leihelm bei seinem ersten Down Hill Rennen  bei den Ausscheidungen auf Platz vier und wolle beim Rennen am Sonntag natürlich aufs Podest, was gleich zwei Stürze zur Folge hatte und am Ende nur mehr Platz neun herausschaute. Valentin stürzte beim Ausscheidungslauf und konnte aber trotzdem in der U23 Kategorie unter die Top Ten fahren.
 
EINE SUPER LEISTUNG DER TIROLER RADLER BOZEN.
 

17 Juli 2010                                  

                                        VSS Karneid

Beim VSS Rennen der Kardauner waren wir heuer zum Glück wieder nähe Oberölgart, denn in Kardaun hatte es noch knappe 40 °,  oben im Wald war es bedeutend besser. Es waren 10 Athleten am Start und die konnten auch einige Stockerlplätze herausfahren. Plaikner Mara Platz drei, Alber Hannes Platz eins Plaikner Stefan und Kompatscher Arno fuhren ein tolles Rennen und beide kamen auf den zweiten Platz. Mannschaftswertung Platz vier.

11 Juli 2010                                  

       Italienmeist .Trevignano R. (VT)

Plattner Gabi, Kompatscher Arno und von Klebelsberg Johannes fuhren zur Italienmeisterschaft nach  Trevignano Romano. 
Bei extremen Temperaturen gab es leider viele Ausfälle, so wurde auch Johannes von Klebelsberg  ein Opfer der der Hitze und fiel aus, Gabi Plattner anfangs vorne dabei, wurde immer langsamer und konnte sich noch als siebte ins Ziel retten. Arno Kompatscher fuhr ein gutes Rennen und wurde 29ter.  

07 Juli 2010                                  

         Europameisterschaft Haifa (ISR)

Vieider Maximilian durfte mit der Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Haifa - Israel teilnehmen.
Er kam auch gleich bei der Staffel zum Einsatz und konnte mit Marco Aurelio Fontana, Gerhard Kerschbaumer und Eva Lechner die erste Silbermedaille umhängen.
Am nächsten Tag war das Einzelrennen angesagt. Er mußte allerdings aus der letzten Reihe starten, konnte sich aber gleich an die Spitze des Feldes vorarbeiten und hatte in der 4 Runde über eine Minute Vorsprung. Er wurde aber in der letzten Runde leider von Krämpfen geplagt und so konnte sich der Schweitzer Walder Roger den Sieg holen. Vieider Maximilian wurde hervorragneder zweiter und Vizeeuropameister. SUPER !!  Zwei silberne für Max !!
 

04 Juli 2010                                  

                                  VSS St. Georgen

Bei Superwetter und sommerlichen Temperaturen waren in St. Georgen ein CC und ein Easy Down Rennen zu bestreiten. Wir waren mit 10 Athleten am Start, die den dritten Platz bei der Mannschaftswertung belegten. Zwei Doppelsiege errangen Alber Hannes und Johannes von Klebelsbergund auch Plaikner Stefan kam bei beim Easy Down auf Platz zwei.
Plattner Gabi war hingegen bei einem nationalen Rennen in Canossa (MO) im Einsatz und fuhr bei Temperaturen von knapp 40 ° auf Platz drei.

26/27 Juni 2010                                  

             Coppa Italia